STADTRADELN 2022: Burscheid beendet die Aktion mit 23.296 gefahrenen Kilometern

In diesem Jahr saßen 122 Teilnehmer*innen in insgesamt 13 Teams – darunter auch das Team „Stadtverwaltung Burscheid“ – für ein gutes Klima aktiv im Fahrradsattel. In der Teamwertung legte das Team „ADFC Burscheid“, u. a. mit Burscheids STADTRADELN-Star Sabine Krämer-Kox, mit 5.209 Kilometern die größte Strecke zurück. Das Team „EMA radelt mit!“ der Ernst-Moritz-Arndt-Schule war mit 32 Radelnden Burscheids größtes Team. Am Ende der 21 Tage standen auf dem Burscheider STADTRADELN-Konto insgesamt 23.296 km.

Bürgermeister Dirk Runge: „Ich freue mich, dass Burscheid in diesem Jahr das diesjährige STADTRADELN mit einem großartigen Ergebnis abgeschlossen hat: Insgesamt haben wir 4 Tonnen CO2 eingespart! Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und unserem STADTRADELN-Star, die mit ihrem sportlichen Engagement aktiv zum Klimaschutz beigetragen haben.“

Burscheider STADTRADELN-Star Sabine Krämer-Kox
Besonders stolz kann Sabine Krämer-Kox aus dem Team „ADFC Burscheid“ sein. Sie ist nicht nur einer der STADTRADELN-Stars im Rheinisch-Bergischen Kreis, sondern auch Burscheids aktivste Radlerin. In den 21 Tagen, in dem sie ganz auf das Auto verzichtet hat, erradelte sie 1.676 km. In einem Blog hat sie während der Zeit über ihre Erfahrungen berichtet: “Im Rheinisch Bergischen und Oberbergischen Kreis gibt es so viele schöne Orte zu entdecken. Insbesondere die Bahntrassen-Radwege und Pedelecs ermöglichen es, stressarm, abseits vom Kfz-Verkehr, einfach dorthin zu kommen, um Urlaub vor der Haustür zu machen.“

SCHULRADELN
Zum zweiten Mal wurde das beste Schulteam in NRW gesucht, das gemeinsam während des dreiwöchigen Aktionszeitraums die meisten Kilometer auf dem Fahrrad sammelt. Bei dem Wettbewerb Schulradeln gingen in Burscheid drei Schulen an den Start: die Ernst-Moritz-Arndt Schule, die Gemeinschaftsgrundschule Dierath sowie die Johannes-Löh-Gesamtschule. In Burscheid erradelte die Gemeinschafts-Grundschule Dierath dabei die meisten Kilometer, der Sieg mit den meisten Kilometern pro Kopf ging hingegen an die Johannes-Löh-Gesamtschule.

Bild von Manfred Antranias Zimmer – Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.