Neues Spielgerät für den Spielplatz im Wohngebiet Rötzinghofen

Neues Spielgerät für den Spielplatz im Wohngebiet Rötzinghofen. Enge Zusammenarbeit mit Spielplatzpaten.

Burscheid, 05.01.2022. Der bereits im Jahr 2012 angelegte Kinderspielplatz am Bourscheider Weg ist im November im Rahmen der Erschließung des Neubaugebietes Rötzinghofen erweitert worden. Nicht nur die Erweiterung, sondern auch die Auswahl und Standortbestimmung für ein neues Spielgerät ist in enger Abstimmung mit den örtlichen Spielplatzpaten Nicole Becker, Annette Hackländer (nicht auf dem Foto) und  Bastian Kranz) erfolgt.

Angeschafft wurde ein verzinktes und pulverbeschichtetes multifunktionales Kletterkombinationsgerät. Das neue Spielgerät besteht aus einem Kletternetz, einer Doppelhangelstrecke, einer Hangelleiter, ein Paar Turnringen, zwei Rutschstangen sowie einem Dreierreck.

Die Spielplatzpaten sind sich einig: „Der gesamte Spielplatz und das vielseitig nutzbare Klettergerüst werden von den Kindern gerne aktiv in Beschlag genommen und das freut uns sehr“.

„Für den Spielplatzumbau sind Kosten in Höhe von ca. 30.000 Euro angefallen, wobei das Spielgerät selber mit 6.500 Euro zu Buche schlägt. In Kürze werden noch einige Solitärsträucher gepflanzt sowie eine Sitzbank und ein Abfallbehälter aufgestellt“, berichtet Franz Pütz von den Technischen Werken Burscheid (TWB), der das Umbauprojekt betreut hat.

Der bereits vorhandene und jetzt im Rahmen der Erschließung des aktuellen Neubaugebietes verlängerte Verbindungsweg zwischen Bourscheider Weg und der Neubau-Straße Bornheimer Bach wird im Rahmen des Straßenendausbaues noch gepflastert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.