Bergisches Trassen-Treffen am 01.05.2022

Am 1. Mai 2022 ist es wieder soweit. Zum wiederholten Mal findet zwischen 11:00 und 17:00 Uhr das „Bergische Trassen-Treffen“ statt. In diesem Jahr präsentieren sich die am Panorama-Radweg Balkantrasse und dem Bergischen Panoramaradweg liegenden Städte Burscheid, Hückeswagen, Radevormwald, Remscheid, Solingen, Wermelskirchen, Wipperfürth und Marienheide mit jeweils kleineren oder größeren Veranstaltungen.

Stempel in zehn Orten sammeln und gewinnen
Radfahrer, Inline-Skater und Fußgänger können auch beim diesjährigen Bergischen Trassen-Treffen am 1. Mai an einem Stempel-Gewinnspiel teilnehmen. An insgesamt zehn Orten – in Burscheid, Hückeswagen, Leverkusen, Marienheide, Odenthal, Radevormwald, Remscheid, Solingen, Wermelskirchen und Wipperfürth – erhalten Trassenbesucher einen oder mehrere Stempel der jeweiligen Kommune. Bereits mit drei Stempeln aus mindestens zwei Städten ist eine Teilnahme an der Verlosung möglich. Attraktive Preise von Unternehmen aus der Region warten auf die Gewinner.

Burscheider Stempelstationen am Megafon
Die Stadt Burscheid wird ihre Stempelstelle – genauso wie die Jahre zuvor – auf dem unmittelbar am Radweg gelegenen Außengelände des Kinder- und Jugendzentrums Megafon, Montanusstraße 15 einrichten. Am Jugendzentrum Megafon wird außerdem die Gemeinde Odenthal mit einem Infostand zum Thema „Radfahren und Wandern“ vertreten sein. Die „Flüchtlingshilfe Burscheid e. V.“ wird ebenfalls mit einem Stand vor Ort sein.

Würstchen und Steaks frisch vom Grill
Für das leibliche Wohl am Treffpunkt Burscheid sorgen das Jugendzentrum Megafon mit leckeren Waffeln und ab 12 Uhr das Restaurant „Alter Bahnhof Burscheid“ mit Würstchen und Steaks frisch vom Grill.

Live-Musik – dieBLUESbrüder
Ab 12 Uhr sorgen dieBLUESbrüder für musikalische Unterhaltung. Seit März 2021 machen Dirk H. Ludwig und Stephan Muders gemeinsam Musik. Gespielt wird mit Gitarre, Bluesharp und Gesang. Gesungen werden deutsche und englische Lieder, überwiegend Blues und Balladen.

Verkehrssicherheitsaktion „Mobil und sicher durch den Sommer“
Parallel zum diesjährigen Trassen-Treffen findet auf der Montanusstraße in Höhe des Jugendzentrums Megafon die Verkehrssicherheitsaktion „Mobil und sicher durch den Sommer“ statt. Bisher war diese Aktion in das Familien- und Umweltfest eingebunden.

Passend zum Thema Radfahren auf der Trasse wird auf der Montanusstraße vor dem Jugendzentrum ein Radparcours aufgebaut. Kinder und Jugendliche können hier spielerisch ihre Bewegungsmöglichkeiten auf dem Fahrrad entdecken und so ihre Fahrtechnik für die Teilnahme am Straßenverkehr verbessern. Der Verkehrssicherheitstag wird aus Landesmitteln gefördert.

„Hilgen lebt e. V.“ am Hilgener Raiffeisenplatz
Der Verein „Hilgen lebt e.V.“ wird in diesem Jahr erstmalig beim Trassen-Treffen dabei sein. Auf der gepflasterten Picknickecke am Hilgener Raiffeisenplatz wird sich der Verein mit einem Informationsstand präsentieren.

Hier gibts das Stempelheft: Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.