Bergischer Feierabendmarkt am 19. August wieder mit neuen Angeboten

Bergischer Feierabendmarkt am 19. August wieder mit neuen Angeboten

Burscheid, 13.08.2021. Am Donnerstag, 19. August gibt es die dritte Auflage des Burscheider Feierabendmarktes: Nach den ersten beiden sehr gut besuchten Märkten im Juni und Juli lädt der Abendmarkt im Bereich Hauptstraße/Am Markt wieder von 17:00 bis 21:00 Uhr zum Einkaufen, Bummeln und Verweilen ein. Anstatt eines „klassischen“ Marktangebotes warten eine kleine und feine Auswahl von süßen und herzhaften Leckereien, italienische Feinkost von Casa Manforte, Kaffeespezialitäten, Schmuck, Dekoratives für den Garten, Öko-Artikel und mehr. Kühle Getränke zur Erfrischung gibt es diesmal am Getränkewagen der „Bergischen Panther“,  die zusätzlich auch die Ausgabe von leckeren Cocktails planen. Neu dabei sind der „Curry-Flitzer“  und der „Smoker“ von Uwe Nickut mit ihren jeweiligen Spezialitäten.

In Zusammenarbeit mit dem Team Bergischer Feierabendmarkt hat das Burscheider Ordnungsamt auch die Umsetzung der dritten Auflage ermöglicht. Ordnungsamtsleiter Marco Fuss: „Das Marktangebot ist immer wieder anders, je nachdem, welche Interessenten sich bei uns anmelden. Die Nachfrage von Anbietern ist mittlerweile so groß, dass es bereits eine kleine Warteliste gibt, was sehr erfreulich ist.  Wir können dann für den Fall von Absagen schnell reagieren und im Rahmen der Platzkapazitäten und zu berücksichtigender Coronazahlen auch neue Angebote nach Burscheid holen“.

Die nächsten Termine zum Vormerken sind am 16. September und 14. Oktober.

„Die Burscheiderinnen und Burscheider, aber auch die Gäste aus der Region genießen es sichtlich, sich nach Feierabend in ungezwungener Atmosphäre auf dem Burscheider Marktplatz zu treffen, sich bei Leckereien und Getränken zu unterhalten. Auch das gute Sommerwetter hat bis jetzt dazu beigetragen. Selbst wenn die Coronasituation nach wie vor besondere Hygiene- und Abstandsregeln fordert, so ist die Stimmung beim Besuch doch  sicher wieder sehr gut“, freut sich Bürgermeister Stefan Caplan.

Förderung durch LEADER Bergisches Wasserland
Die Veranstaltungs-Hardware für den Feierabendmarkt (z. B. Bierzelt-Garnituren, Pavillons) wurde zu 80% durch das Regionalbudget von LEADER Bergisches Wasserland gefördert. Der Rheinisch-Bergische Kreis und der Oberbergische Kreis finanzieren den Eigenanteil von LEADER Bergisches Wasserland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.