Achtung Kanalhaie! Schnäppchenpreise sind nur das Einfallstor!

Aus aktuellem Anlass warnt das Projekt Klimafolgen und Grundstücksentwässerung der Verbraucherzentrale NRW gemeinsam mit den Technischen Werken Burscheid vor vermeintlich günstigen Angeboten für einen Kanal-Check zum Preis von 19 Euro. Verbraucher:innen sollten bei derartigen Angeboten in Zeitungsannoncen oder an der Haustür sehr skeptisch sein. Oft dienen sie nur als Türöffner, um anschließend geschickt zu einer stark überteuerten und im schlimmsten Fall sogar unnötigen Sanierung zu überrumpeln.

Birgitte Becker, Leiterin der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW in Bergisch Gladbach, kennt die Masche unseriöser Firmen und rät: „Generell sollte man hochpreisige Sanierungsaufträge nie übereilt abschließen, egal wie dringlich die Sanierung angeblich ist. Vor einer Auftragserteilung sollten immer mehrere schriftliche Angebote eingeholt und Leistung sowie Preise in Ruhe miteinander verglichen werden. Hat man sich doch zu einer Unterschrift drängen lassen, gibt es in bestimmten Fällen immer noch ein Widerrufsrecht, von dem man auch nach Beginn der Arbeiten noch Gebrauch machen kann, um Schlimmeres zu verhindern.“

Das Projekt Klimafolgen und Grundstücksentwässerung und die Technischen Werke Burscheid weisen auf ihre Beratungsangebote zu Prüfung und Sanierungsfragen privater Abwasserleitungen hin. Grundsätzlich sind Grundstückseigentümer:innen nur unter bestimmten Voraussetzungen zu einer Überprüfung ihrer Abwasserleitungen verpflichtet, etwa, wenn ein begründeter Verdacht für eine Undichtigkeit besteht.

Zudem darf eine Zustands- und Funktionsprüfung nur von einem anerkannten Sachkundigen durchgeführt werden und kostet beispielsweise bei einer 10 Meter langen Abwasserleitung zwischen 300 und 600 Euro. Sofern tatsächlich Schäden in den Leitungen vorhanden sein sollten, gibt es Sanierungsfristen bis zu 10 Jahren – je nach Schwere des Schadens.

Das Projekt Klimafolgen und Grundstücksentwässerung der Verbraucherzentrale NRW berät kostenlos zur Sanierung von Abwasserleitungen unter (0211) 38 09 300 oder unter [email protected].

Auch Herr Hildebrand und Herr Sijar von den Technischen Werken Burscheid stehen für Auskünfte gerne unter (02174) 7878 402 / [email protected] und (02174) 7878 408 / [email protected] zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.